Jetzt bewerben »

Tool Design Engineer

Jobfunktion:  Engineering und Technologie-Fertigungs- und Verfah
Stellenbesetzungs-ID:  41155
Standort: 

Ottobrunn bei München, BY, DE, 85521

Ausbildungserfahrung:  Abgeschlossenes Bachelorstudium
Mitarbeitererfahrung:  3-5 Jahre
Reisen:  Keine

Name der Jobausschreibung: Tool Design Engineer 

Job-Code: 30003232  

Segment: INDUSTRIAL SOLUTIONS (50127625) 

Geschäftsbereich: TE ENERGY (10000200) 

Jobgebäude: Tyco Electronics Raychem GmbH (RP8) 

Bereich/Ebene: 5 

Einstellender Manager: THOMAS LUDWIG 

Recruiter: Inken Diederich 

Versetzungsoption:Nein 

Reisen erforderlich: Keine 

Anzahl der Mitarbeiterempfehlungen 

Ausbildungserfahrung: Abgeschlossenes Bachelorstudium 

Mitarbeitererfahrung: 3-5 Jahre 

 

Firmeninformation

TE Connectivity Ltd. (NYSE: TEL) ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen und Hersteller von Verbindungs- und Sensorlösungen mit einem Umsatz von 13 Milliarden US-Dollar. Wir ermöglichen eine sichere, nachhaltige, produktive und vernetzte Zukunft. Seit über 75 Jahren haben sich unsere Technologien in den anspruchsvollsten Umgebungen bewährt und Fortschritte in den Bereichen Transport, industrielle Anwendungen, Medizintechnologie, Energietechnik, Datenkommunikation und für das Zuhause ermöglicht. Mit 78.000 Mitarbeitern, darunter mehr als 7.000 Entwicklungsingenieure, arbeiten wir mit Kunden aus fast 150 Ländern in allen führenden Industriebranchen zusammen. Unsere Überzeugung ist auch unser Motto: EVERY CONNECTION COUNTS. Erfahren Sie mehr unter www.te.com und auf LinkedIn, Facebook, WeChat und Twitter.

 

Die Business-Unit TE Energy (Energie), die zum Segment Industrial Solutions (Industrielösungen) gehört, bietet eine große Bandbreite verlässlicher und kostensparender Produkte für die elektrische Energieversorgungsindustrie. Dank unserer Position als Marktführer bei Elektrokomponenten sind wir in der Lage, Produkte der nächsten Generation zu entwickeln. Seit über 60 Jahren arbeiten wir eng mit unseren Kunden aus aller Welt zusammen und entwickeln innovative Lösungen für sich ständig wandelnde Herausforderungen, bekannt unter Namen wie Axicom, Crompton Instruments und Simel. Zu den Branchen, die wir versorgen, gehören Energieerzeugung, -verteilung und -übertragung.

Jobübersicht

Die Fertigungstechnikteams von TE Connectivity sind Prozessführer bei allen stanz-, guss- oder montagebezogenen Themen und gewährleisten, dass die Prozesse bezüglich Qualität und Leistung auf optimalem Niveau ablaufen. Sie sind Experten in den Bereichen Formen- und Stanzenherstellung, Zerspanung und Montagetechnik und besitzen umfangreiche Kenntnisse der verbundenen Herstellungsprozesse, zu denen auch die Optimierung und Standardisierung der Stanz- / Guss- / Montage- oder anderer Prozesse im Fertigungsumfeld gehören können. Die Fertigungstechnikteams ermöglichen den Betrieben der Business Units von TE das Erreichen der TE Operating Advantage (TEOA) Anforderungen, die Einführung von Kompetenzzentren (Centers of Excellence - COE) und Best Demonstrated Practices (BDPs) und sie beraten die Betriebe bei der Duplizierung / Korrektur / Verbesserung von Werkzeugen und Geräten. Sie konstruieren und entwickeln Fertigungsprozesse und Automatisierungsplattformen und setzen sie zur Realisierung neuer Produktentwicklungen und zur Optimierung existierender, in der Fertigung befindlicher Produkte um. Die Teams unterstützen die Produktentwicklung außerdem bei der Auswahl und Optimierung von Werkzeugen zur Einzelteilherstellung und bei der Auswahl der am besten geeigneten Fertigungskonzepte in Bezug auf die geplanten Fertigungsmengen, die Qualitätsanforderungen und den Fertigungsstandort. Sie agieren als Schnittstelle zwischen Konstruktion und Fertigung zur Sicherstellung der Herstellbarkeit neuer Entwicklungen und eines reibungslosen Produktionsanlaufs sowie als Unterstützung der Forschungs- & Entwicklungsteams bei der Produktion von Musterfertigungsanlagen, Produktmustern und Prototypen.

Verantwortlichkeiten & Qualifikationen

Stellenbeschreibung:

 

  • Konzeption, Realisierung, Inbetriebnahme und Erweiterung von Anlagen- und Maschinen im Sondermaschinenbau, Teilprojektleitung

 

Aufgabenbeschreibung:

 

  • Erarbeitung von konstruktiven Lösungen von der ersten Idee bis zur Umsetzung
  • Konstruktion von Sondermaschinen, Vorrichtungen und Produktionswerkzeugen
  • Erstellung der Konstruktionskonzepte
  • Erstellung von Zusammenstellungszeichnungen, Baugruppenzeichnungen und der fertigungsgerechten Einzelteil- und Montagezeichnungen, sowie Stücklisten
  • Berücksichtigung von einschlägigen Normen und Vorschriften bei der Realisierung von Sondermaschinen
  • Erstellung von CE-Dokumentation nach Maschinenrichtlinie
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit im Unternehmen und mit Zulieferbetrieben
  • Kontinuierliche Verbesserung des vorhandenen Sondermaschinenparks
  • Anleitung und Betreuung von zuarbeitenden Mitarbeitern, sowie Steuerung der internen Abläufe inkl. Terminverfolgung und Budgetkontrolle

 

Anforderungen:

 

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Maschinenbau oder einer vergleichbaren Richtung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Konstruktion, Sondermaschinenbau
  • Sicherheitsbewusstes Handeln, sowie vorausschauende und selbstständige Arbeitsweise
  • Sehr gute 3D-CAD-Kenntnisse, vorzugsweise Inventor und Pro-Engineer
  • Erfahrung im Umgang mit den einschlägigen Normen, Maschinenrichtlinie
  • Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Gute Englischkenntnisse
  • Hands-on Mentalität

 

Kompetenzen

  • Werte: Integrität, Verantwortung,Teamarbeit, Innovation

Jetzt bewerben »