Laden...
Diese Stelle teilen
Jetzt bewerben »

New Product Introduction (NPI) Project Engineer (m/f/d)

Jobfunktion:  Beschaffung-Weitere Funktionen
Stellenbesetzungs-ID:  73908
Standort: 

BENSHEIM, HE, DE, 64625

Ausbildungserfahrung:  Andere
Mitarbeitererfahrung:  Weniger als 1 Jahr
Reisen:  10% bis 25%

Name der Jobausschreibung:  New Product Introduction (NPI) Project Engineer (m/f/d) 
Job-Code: 30004208   
Segment: 0 
Geschäftsbereich: GLOBAL AUTOMOTIVE (10002006) 
Jobgebäude: Bensheim (Office) (511) 
Bereich/Ebene: 5 
Versetzungsoption:Nein 
Reisen erforderlich: 10% bis 25% 
Ausbildungserfahrung: Andere 
Mitarbeitererfahrung: Weniger als 1 Jahr 

 

Bei TE Connectivity geben wir Ihnen Raum zur beruflichen Entfaltung, und die Möglichkeit über Länder und Kulturen hinweg mit Kollegen zusammenzuarbeiten, mit dem Ziel eine sicherere, nachhaltige, produktive und vernetzte Zukunft zu gestalten.

 

 

Aufgaben:

 

  • Projektteammitglied Procurement NPI (Fertigung / Beschaffung) zur Unterstützung der Entwicklung neuer Projekte in Bezug auf Prozesse, sowie zugehörigen Werkzeugen/Equipment und Komponenten.
  • End-to-End Projektdurchführung und Verantwortung vom Projektstart bis zum SOP
  • Vertretung der Funktion von CTM NPI im interdisziplinären Projektteam (regional und global, mit Business, Engineering, Finance und Qualität) im Entwicklungsprozess neuer Produkte und Prozesse und Bereitstellung von Output und Ergebnissen gemäß LEANPD
  • Gesamtkoordination der gesamten Herstellungsprozesse (Formen / Matrizen / Montage / Kaufteile und Prozesse), die bei internen Lieferanten oder bei externen Lieferanten erfolgen können - Fokus auf Technologie- und Beschaffungsaufgaben
  • Unterstützung der PFMEA- und Fertigungsrisikoanalyse mit Schwerpunkt auf dem Gesamtprozess zusammen mit AQE
  • Unterstützung bei der Erfüllung von Machbarkeitsverpflichtungen gegenüber dem Kunden
  • Erste Bewertung der werkzeugbezogenen Anforderungen und Konzepte, einschließlich der Kundenund Fertigungsanforderungen
  • Beschaffungsverantwortung für Lieferanten und Unterlieferanten (Pre- und Post-RFQ) in Abstimmung mit dem Serieneinkauf
  • Vorbereitung des Produkt-Value-Streams und Bereitstellung der Kosten zur Kalkulation: Sammlung aller prozessbezogenen technischen Eingaben (Zykluszeiten, Anzahl der Kavitäten, Effizienz, Anzahl der benötigten Bediener, erforderliche Investitionen (CAPEX), erforderliche Produktionsstunden, Umstellungszeiten, Losgrößen usw.), damit Finance die Gewinn- und Verlustrechnung und die CER (Investitionsanforderung) erstellen kann.
  • Werkzeug- und Equipmentbestellungen: Unterstützung von LOI, LON, PR, PO, WBS, DIS
  • Verfolgung des Timings aller Werkzeuge und Komponenten: Erstellung eines Projektplans für alle Prozesse und Komponenten auf Grundlage von TE- und Kundenzeitplänen
  • Unterstützung aller Ausmess- und Korrekturgespräche mit Metrology Centern und Produktentwicklung bis zur endgültigen Freigabe.
  • Organisation von Grenzmustern und Abnahmeläufen (bei Bedarf vor Ort)
  • Change Management-Verfahren: Unterstützung und Untersuchung von internen und KundenÄnderungswünschen hinsichtlich der Auswirkungen auf Markteinführungszeit, Kosten und Qualität
  • Übertragung neuer Produkte und Prozesse in die Fertigung: Planung des Produktanlaufes bereits in einer frühen Phase
  • Führung und Unterstützung des SOP am endgültigen Produktionsstandort und Organisation der erforderlichen Unterstützung und Nachsorge durch die Lieferanten
  • Vorbereitung der Eingabe für Projektüberprüfungen für die CTL

 

Profil:

 

  • Bachelor oder Master in Maschinenbau oder Elektrotechnik
  • 5+ Jahre Erfahrung im Bereich Ingenieurwesen in der Automobilindustrie, vorzugsweise Prozess oder Produkttechnik oder Fertigungstechnik für elektronische oder elektromechanische Komponenten
  • Exzellentes technisches Verständnis und Erfahrung in Werkzeug- / Form- / Montage- und Stanzprozessen
  • Gute Projektmanagementkenntnisse
  • Erfahrungen in Teamleitung
  • Fachkenntnisse in Beschaffungskompetenzen von Vorteil
  • Ausgeprägte Analyse- und Problemlösungsfähigkeiten, sehr gute zwischenmenschliche und kommunikative Fähigkeiten sowie die Fähigkeit zum Multitasking
  • Gute Englisch in Wort und Schrift - fließend, andere Sprachen sind von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse der Automobilstandards (APQP, IATF 16949)
  • Verhandlungsgeschick
  • Gute Präsentationsfähigkeiten
  • Kenntnisse in SAP sind wünschenswert
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Erfahrung im Konfliktmanagement
  • Führerschein
  • Reisebereitschaft (10-25%)

 

 

Firmeninformation
TE Connectivity ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen. Wir ermöglichen eine sicherere, nachhaltige, produktive und vernetzte Zukunft. Unser breites Angebot an Verbindungs- und Sensorlösungen hat sich in den anspruchsvollsten Umgebungen bewährt und Fortschritte in den Bereichen Transport, industrielle Anwendungen, Medizintechnologie, Energietechnik, Datenkommunikation und für das Zuhause ermöglicht. Mit rund 80.000 Mitarbeitern, darunter mehr als 7,500 Ingenieure, arbeiten wir mit Kunden aus fast 140 Ländern zusammen. Unsere Überzeugung ist auch unser Motto: EVERY CONNECTION COUNTS. Erfahren Sie mehr auf www.te.com sowie LinkedIn, Facebook, WeChat und Twitter.

 

Was TE Connectivity anbietet:

Wir freuen uns Ihnen ein spannendes Gesamtpaket anbieten zu können, das auch flexibel auf sich wechselnde Lebenssituationen angepasst werden kann – das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter steht an oberster Stelle!

  • Attraktives Gehaltspaket
  • Leistungsorientiere Bonuspläne
  • Sport- und Fitnessangebote
  • TE-Aktienkaufprogramm
  • Lokale gemeinnützige Aktionen
  • TE-interne Interessensgruppen (z.B. „Women in Networking“)
  • Gelebte Inklusion und Diversität

 

Über unsere globalen Standorte und Business Units hinweg schnüren wir Pakete mit Leistungen, die entweder von TE selbst getragen werden, oder aber auch durch externe Leistungsträger bereitgestellt werden. Grundsätzlich können die angebotenen Leistungen von Standort zu Standort variieren.

 

Jetzt bewerben »